hebetec engineering AG
1.jpg
2.JPG
3.JPG
4.JPG

Brückenverschiebung Micheville II, Luxemburg

Beschreibung

Für die Autobahn zwischen Luxemburg und Frankreich wurde Ende Oktober 2010 ein 20‘000 Tonnen schwerer Brückenteil unter die Eisenbahnlinie geschoben.

Insgesamt 19 Litzenheber brachten das Brückenteil in seine Endposition.

Alle Arbeiten erfolgten mit der von der Firma Freyssinet entwickelten Autofonçage© Technik. Job Report

Daten

Brückengewicht 20'000 t
Verschiebedistanz 60 m
Verschiebegeschwindigkeit 7 m/h
Gesamte Zugkapazität 11'800 t

Eingesetzte Geräte

Litzenheber F-1000 7 Stk
Litzenheber H-400 12 Stk

 

Kontakt